Profil

Unser Ver­ein
Die RAG Schieß­sport Bie­le­feld ist eine Reser­vis­ten­ar­beits­ge­mein­schaft (RAG) der Kreis­grup­pe Bie­le­feld im Ver­band der Reser­vis­ten der Deut­schen Bun­des­wehr e.V. (VdRBw). Der RESERVISTENVERBAND als Dach­or­ga­ni­sa­ti­on ist mit ca. 21.500 Sport­schüt­zen ein vom Bun­des­ver­wal­tungs­amt aner­kann­ter Schieß­sport­ver­band.

Übungs­schie­ßen
Die Übungs­schie­ßen gemäß Schieß­sport­ord­nung fin­den mit weni­gen Aus­nah­men jeden 2. und 4. Frei­tag im Monat statt, es steht ein Kurz­waf­fen­stand (bis 25 m) und ein Lang­waf­fen­stand (bis 100 m) zur Ver­fü­gung. Zusätz­lich nut­zen wir an meh­re­ren Sams­ta­gen die Stand­ort­schieß­an­la­ge in August­dorf für die Lang­waf­fen-Dis­zi­pli­nen ab 200 m.

Neu­en Mit­glie­dern ohne eige­ne Waf­fen­be­sitz­kar­te ste­hen auch Leih­waf­fen zur Ver­fü­gung, Muni­ti­on zum sofor­ti­gen Ver­brauch kann auf dem Schieß­stand erwor­ben wer­den.

Die jähr­li­chen Schieß­wett­kämp­fe wer­den von der Kreis- bis zur Bun­des­meis­ter­schaft aus­ge­tra­gen. Wer an unse­rer Kreis­meis­ter­schaft teil­nimmt, kann sich so für die nächst höhe­re Ebe­ne qua­li­fi­zie­ren.

Auf­trag
Der Deut­sche Bun­des­tag hat den Reser­vis­ten­ver­band mit der För­de­rung Mili­tä­ri­scher Fähig­kei­ten (FMF) beauf­tragt. Der zivi­le Schieß­sport ist somit kein Selbst­zweck unter rein sport­li­chen Aspek­ten. Durch die sach­kun­di­ge Aus­bil­dung und den siche­ren Umgang mit Waf­fen und Muni­ti­on kann der Ver­band der Bun­des­wehr qua­li­fi­zier­te Reser­vis­ten zur Ver­fü­gung stel­len.

Die RAG Schieß­sport Bie­le­feld führt die­se Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen auf frei­wil­li­ger Basis durch. Das Kon­zept ist bewährt; z.B. neh­men unse­re Reser­vis­ten-Mann­schaf­ten seit Jah­ren erfolg­reich am Inter­na­tio­na­len Mili­tär­schie­ßen Bie­le­feld (IMSB) teil.

Inter­es­se?
Bei alle­dem kommt jedoch die Freu­de am Sport in kame­rad­schaft­li­cher Gemein­schaft für unse­re über 200 Mit­glie­der nicht zu kurz. Bei Inter­es­se am Schieß­sport kön­nen Sie sich ger­ne unver­bind­lich mel­den. Die Mit­glied­schaft im Reser­vis­ten­ver­band ist jedoch Vor­aus­set­zung, um der RAG Schieß­sport bei­zu­tre­ten und an den Schie­ßen teil­zu­neh­men.

Mit kame­rad­schaft­li­chem Gruß

Uwe Stöl­ting, Stabs­feld­we­bel d.R.
Vor­sit­zen­der